Fortbildung zur Link Nurse

17.11.2022 bis 15.12.2022 |
00:00 bis 00:00

Hygienebeauftragte in der Pflege gemäß VHD-Leitlinie 

Zur Umsetzung einer adäquaten Hygiene in Einrichtungen des Gesundheitswesens empfiehlt das Robert Koch-Institut (RKI) seit 2009 den Einsatz von Hygienebeauftragten in der Pflege, den so genannten Link Nurses. Der englische Begriff „Link Nurse“ beinhaltet auch gleich die sprachliche Brücke zur Kernaufgabe: Sie sind das Bindeglied zwischen der Hygienefachkraft und dem Stations- bzw. Bereichspersonal und Multiplikatoren für hygienerelevante Themen. 

Inhalte
•    Gesetzliche Grundlagen und Organisation 
•    Grundlagen der Hygiene
•    Grundlagen der Antiseptik, Desinfektion und Sterilisation
•    Persönliche Hygiene/ patientenbezogene Hygienemaßnahmen/ Lebensmittel-Küchenhygiene
•    Infektionskrankheiten
•    Anforderungen an die baulich-technische Ausstattung und Entsorgung 
•    Krankenhaushygienische Begehungen
•    Kommunikationsschulung zu hygienischen Fragestellungen und Problemen

Der Kurs schließt mit einer Prüfung in Form eines Multiple-Choice-Tests ab. 

Zielgruppe
Mitarbeitende der Alten-, Gesundheits- und (Kinder-) Krankenpflege 
mit mindestens 1 Jahr Berufserfahrung

Kursleitung
Dörte Hofer, Fachkraft für Hygiene und Infektionsprävention

Seminargebühr
389,00 EUR netto
10 - 20 Teilnehmer

Akkreditierung
Die Teilnehmer erhalten nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat mit dem Siegel des VHD. Der Kurs ist bei der Registrierung beruflich Pflegender mit 16 Fortbildungspunkten akkreditiert.

Termine
17.11.2022, Aschersleben
24.11.2022, Aschersleben
01.12.2022, Aschersleben
08.12.2022, Aschersleben
15.12.2022, Aschersleben
jeweils 8:00 Uhr – 15:00 Uhr
 

Zurück zur Liste
Adresse:
AMEOS Gruppe
Bahnhofplatz 14
CH-8021 Zürich