26.11.2020 | 09:00 - 16:15 | Geestland

Pflegedokumentation – Einfach und gut

 

Die Lernenden erwerben in diesem Seminar Kenntnisse im Ausdruck schriftlicher Dokumentation, um Formulierungen und Dokumentationsregeln sicher anwenden zu können. Probleme bei der Dokumentation im pflegerischen Alltag werden angesprochen und es wird nach Lösungsansätzen gesucht. Mit Hilfe von Fallbeispielen des MDK werden Themen realitätsnah analysiert und diskutiert. Ziel des Seminars ist es, treffende Aussagen geben zu können und eine doppelte Dokumentation zu vermeiden.

Inhalt

  • Dokumentationsregeln und -beispiele
  • Formulierungshilfen in Bezug auf chronologische Abfolgen
  • Erkennen von Informationsaussagen in schriftlicher Form
  • Pflege- und Nebendiagnosen treffend formulieren Wunddokumentation

Zielgruppe

Pflegende

Referentinnen

Doris Habich, Krankenschwester und Tanja Stukenbröker, Pflegefachfachkraft

Seminargebühr

65,00 EUR
25,00 EUR AMEOS Mitarbeitende

Akkreditierung

Fortbildungspunkte werden bei der Registrierung beruflich Pflegender beantragt.