01.12.2021 | 09:00 - 16:30 | Osnabrück

Moderation von Besprechungen

 

„Halt! Jetzt rede ich!“ – Gesprächssituationen geschickt steuern

Im beruflichen Alltag verbringen Führungskräfte und Mitarbeiter einen wesentlichen Teil der Arbeitszeit in Meetings, Konferenzen und Besprechungen. Da diese viel Arbeitskraft und -zeit binden, sind sie kostspielig und zudem konfliktträchtig. Meetings sollten gut vorbereitet und durchdacht sein. Ziel dieses Seminars ist es, Ihnen die Möglichkeit zu geben, Ihre Technik, Ihr Verhalten und Ihre Leitung in Meetings zu verbessern. Sie erhalten qualifiziertes Feedback, konkrete Anregungen zur Optimierung und individuelle Empfehlungen. Es werden Methoden der Moderations- und Visualisierungstechnik aufgezeigt.

Inhalte

  • Topics und Prioritäten erarbeiten
  • Ziele eines Meetings
  • Die Rolle des Moderators
  • Techniken der Moderation und Diskussionsleitung
  • Umgang mit Selbstdarstellern, Dampfplauderern, Schweigern, Wiederkäuern und Power-Playern
  • Schwierige Situationen meistern
  • Ist das Meeting notwendig oder geht’s auch anders?
  • Besonderheiten bei Telefonkonferenzen

Zielgruppe
Pflegende, Ärzte, Psychologen, Therapeuten

Referentin
Antje Barmeyer, Trainerin für Kommunikation und Arbeitsorganisation

Seminargebühr
120,00 EUR netto
12 – 16 Teilnehmer

Akkreditierung
Fortbildungspunkte werden bei der Ärztekammer bzw. der Registrierung beruflich Pflegender beantragt.