28.10.2021 - 29.10.2021 | Neustadt in Holstein

Meine Gestaltungsmacht als Prüfer

 

Ressourcen und Kompetenzen in Prüfungssituationen fördern

Was für ein Bild habe ich von mir als „Prüfer“? Wie und wodurch beeinflusse ich die Prüflinge in der Prüfungssituation? 
Was stelle ich als Prüfer dar? Welche Signale sende ich auch nonverbal an die Schüler/Studenten mit meinen Gestiken, der Körpersprache, etc.?
Bin ich mir meiner Beeinflussungsmacht bewusst? Wie ist meine Performance in der Prüfungssituation?
In diesem Seminar werden die oben beschriebenen Fragstellungen erläutert und erfahrbar gemacht. 
Ziel des Seminars ist es, zu entdecken, wie ich die Ressourcen und Kompetenzen der Schüler/Studenten in der Prüfungssituation auf eine konstruktive Art öffnen und fördern kann.

Inhalt

  • Die eigene Rolle als Prüfer reflektieren
  • Einflussfaktoren in Prüfungssituationen erkennen und nutzen
  • Der Einfluss der nonverbalen Sprache

Zielgruppe
Lehrende in Pflegeschulen, Praxisanleiter, zukünftige „Prüfer“

Referentin
Cornelia Maria Paulus, Dipl. Soz.-Wiss., Sozialpsychologin, Systemische Supervisorin

Seminargebühr
260,00 EUR netto
10-16 Teilnehmer

Akkreditierung
Fortbildungspunkte werden bei der Registrierung beruflich Pflegender beantragt.