13.04.2021 | 09:00 - 16:15 | Osnabrück

Die Borderlinestörung und DBT

Keine freien Plätze

 

Was? Wie? Und Warum?

Der Umgang mit Borderline-Patienten zählt zu einem der herausforderndsten im pflegerischen Alltag. In diesem Seminar möchten wir Ihnen die Entstehungsfaktoren, die Symptomatik und die Dialektisch-Behaviorale-Therapie (DBT) etwas näher bringen. Wir stellen Ihnen Kommunikationstechniken, Umgangsformen und die verschiedenen Module Achtsamkeit, Stresstoleranz und Emotionsregulation vor.

Inhalt

  • Informationen zur Borderline Persönlichkeitsstörung
  • Kommunikationsstrategien
  • Dialektisch-Behaviorale-Therapie

Zielgruppe
Pflegende und alle Interessierten

Referenten
Dieter Johanning, GKP, DBT-Therapeut für Sozial- und Pflegeberufe
Lenja Spieker, GKP, in Ausbildung zur DBT-Therapeutin für Sozial- und Pflegeberufe 

Seminargebühr
75,00 EUR netto
8 – 15 Teilnehmer

Akkreditierung
Fortbildungspunkte werden bei der Registrierung beruflich Pflegender beantragt.