Zum 1. Dezember übernimmt Frau Mirjam Zoeller die Funktion der stellvertretenden Krankenhausdirektorin im AMEOS Klinikum Alfeld. In den vergangenen acht Jahren war Frau Zoeller in unterschiedlichen Funktionen bei der Johanniter-Unfall-Hilfe tätig, zuletzt hatte sie die Dienststellenleitung des Ortsverbandes Hildesheim/Gronau inne. Die gebürtige Alfelderin kennt das Klinikum sehr gut, das sie dort Anfang der neunziger Jahre ihre Ausbildung zur Krankenschwester erfolgreich absolvierte.

Nach ihrer Ausbildung war Frau Zoeller in verschiedenen Funktionen tätig, u.a. als Pflegedienstleitung im Wohnpark Alfeld. In stetigen Weiterbildungsmaßnahmen erworb sie zahlreiche Qualifikationen im Bereich Gesundheits- und Sozialmanagement. Seit 2021 bildet sie sich zudem im Bereich Sozialbetriebswirtschaft weiter.

Dr. Heinrich Rudolf Kosiek, Ärztlicher Direktor und Fabian Barembruch, Pflegedirektor im AMEOS Klinikum Alfeld, freuen sich darüber, eine mit dem Klinikum vertraute Fachkraft hinzugewonnen zu haben. „Wir wünschen Frau Zoeller alles Gute und viel Erfolg in ihrer neuen Funktion und einen guten Start in unserem Haus. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und gemeinsame Weiterentwicklung des AMEOS Klinikums Alfeld“, so Kosiek und Barembruch.

Frau Zoeller ist verheiratet und hat erwachsene zwei Kinder. In der Freizeit erkundet sie gern mit ihrem Mann interessante Reiseziele im gemeinsamen Wohnmobil.