27.12.2016  | AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen

Weihnachten mit Posaunenklängen

Petershagen, den 24. Dezember 2016 – Jedes Jahr läutet der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Heimsen und Ilvese das Weihnachtsfest in der AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen ein. Zu dem diesjährigen Weihnachtsfest spielte der Chor zuerst auf den Wohnbereichen, ehe die Bewohnerinnen und Bewohner der Einrichtung abschließend inmitten des schönen Gutshofes den Weihnachtsliedern lauschten. Zuvor stimmte eine kurze Andacht der Pastorin Frau Kretschmer auf das Weihnachtsfest ein. Der Posaunenchors für von Maria Winkler (Psychologin und therapeutische Leitung auf Gut Neuhof) sowie Einrichtungsdirektorin Monika Ziemek durch die Eingliederung begleitet.

„Weihnachten beginnt für unsere Bewohner traditionell immer mit dem Eintreffen des Posaunenchors. Im Anschluss findet dann die Bescherung statt“, erzählt Monika Ziemek, Einrichtungsdirektorin der AMEOS Eingliederung Gut Neuhof Petershagen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Einrichtung sorgen dafür, dass alle Bewohnerinnen und Bewohner ein kleines Geschenk zu Weihnachten bekommen. Wenn es zusätzlich Geschenke von Angehörigen gibt, werden diese ebenfalls am 24. Dezember nach dem Spiel des Posaunenchors verteilt. „Es ist immer ein wunderschöner und besinnlicher Moment für alle. Wir hoffen, dass der Posaunenchor unsere Bewohner auch 2017 wieder besucht.“