Professionelle Pflege und Betreuung

Unser Pflegehaus richtet sein Angebot an alle pflegebedürftigen Menschen die nicht mehr zu Hause leben können:

  • Menschen die aufgrund ihres Alters pflegebedürftig sind
  • Dementiell erkrankte Menschen (Alzheimer)
  • Pflegebedürftige Menschen mit einer Pflegestufe
  • Menschen bei denen therapeutische Erfolge ausgeschlossen wurden

Professionelle Begleitung und Pflege

Die Grundlage unseres pflegerischen Handelns ist die Zufriedenstellung und das Wohlbefinden unserer Bewohner. Voraussetzung hierfür ist eine qualitative hochwertige Pflege. Die individuelle Betreuung und Pflege unserer Bewohner ist elementares Ziel unseres Versorgungsauftrages. Darunter verstehen wir eine ganzheitliche, rehabilitierende Pflege, die sich darin ausdrückt, pflegebedürftigen Menschen so weit wie möglich zu helfen und ihre Lebensqualität zu erhalten oder zu verbessern. Bei uns wird Pflege aktiv und greift soweit unterstützend, begleitend, betreuend oder übernehmend ein, bis das Gleichgewicht des Wohlbefindens des Bewohners durch seine Selbstpflege und/oder durch die Unterstützung wieder hergestellt ist.

Dabei unterscheiden wir in drei Systeme:

Unterstützendes – erziehendes Pflegesystem

Wir leiten den Bewohner an, seine Ressourcen zu gebrauchen mit dem Ziel der Selbstpflege bzw. vermitteln ihm das Wissen, das er dazu braucht.

Teilweises kompensatorisches Pflegesystem

Wir unterstützten den Bewohner nur in den Bereichen in denen er Unterstützung braucht bzw. in denen ein Selbstpflegedefizit aufgetreten ist.

Vollständiges kompensatorisches Pflegesystem

Wir leisten eine umfassende Pflege für den Bewohner bei dem in allen Bereichen ein Selbstpflegedefizit aufgetreten ist, z.B. vollständige Pflegebedürftigkeit

Bedeutend hierfür ist, dass die Ergebnisse in der Pflege keine Zufallsprodukte sind, sondern bewusst gesteuert werden um somit das psychische und physische Wohlbefinden des Bewohners zu gewährleisten. Um diesen Anspruch gerecht zu werden und unsere Qualität auf einem hohen Niveau sicherzustellen, bilden wir unsere Mitarbeiter ständig durch Fortbildungs- und Schulungsmaßnahmen weiter.

Ärztliche Konsultationen Sämtliche Arzttermine werden durch das Pflege- und Betreuungspersonal organisiert, koordiniert und realisiert. Es bestehen Kooperationsvereinbarungen mit niedergelassenen Hausärzten, die ihre zu betreuenden Bewohnern im Rahmen ihrer Hausbesuchstätigkeit aufsuchen.

Das Beratungszentrum für Demenzkranke im AMEOS Pflegehaus am Pfarrbaum wird von zwei Fachärzten für Neurologie und Psychiatrie betreut. Zweimal im Monat stehen unseren Bewohner und deren Angehörige diese Fachärzte aus den Praxen für Psychiatrie aus der näheren Umgebung zur Verfügung. Sozialdienst und ehrenamtliche Mitarbeiter Für die Freizeitgestaltung und die Alltagsbewältigung stehen unseren Bewohner die Mitarbeiter des Sozialdiensts und ehrenamtliche Mitarbeiter zur Verfügung.

Sozialdienst:

  • Biographiearbeit
  • Gestaltung von Orientierungshilfen zu der zeitlichen, örtlichen und persönlichen Realität
  • Gruppentherapeutische Aktivitäten z.B. KochgruppeGymnastik und Sturzprävention
  • Individuelle Betreuung und Unterstützung bei Alltagsgestaltung
  • Teilnahme an Veranstaltungen in der näheren Umgebung
  • Gestaltung und Organisation von persönlichen Feiern

Ehrenamtliche Mitarbeiter:

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind täglich bei uns im Hause und betreuen unsere Bewohner in der alltäglichen Lebensgestaltung.

  • Einzel- und Gruppenangebot
  • Betreuung im Speisesaal
  • Einzelbetreuung
  • Gesprächskreise
  • Begleitung und Betreuung bei internen und externen Veranstaltungen
  • Musizieren mit orff`schen Instrumenten
  • Ausflüge
  • Spaziergänge
  • Gesellschaftsspiele
  • Begleitung zu Kirchgängen

Externe Serviceleistungen

  • Friseur
  • Fußpflege
  • Physiotherapeutische Anwendungen
  • Logopädie
  • Ergotherapie

Angebote für die Bürger

  • Essen auf Rädern
  • Mittagstisch
  • Tagesbetreuungen

Hier finden Sie unseren Flyer: