18.08.2016 |

Gesellschaftliches Engagement für Flutopfer

Der Regionalgeschäftsführer AMEOS Süd, Rudolf Schnauhuber, überreichte Simbachs Bürgermeister Klaus Schmid und Christa Kick, 3. Bürgermeisterin, einen symbolischen Scheck in Höhe von 4.000 € für die Opfer der Flutkatastrophe vom 1. Juni. „Als ortsansässige Klinika halten wir es für unsere gesellschaftliche Verpflichtung unseren Teil zur Unterstützung der Flutopfer beizutragen. Der Vorstand hat deshalb beschlossen, die Betroffenen finanziell zu unterstützen und für sie und die Helfer, die unter anhaltenden psychischen Belastungen leiden, zusätzliche Therapieplätze für eine Kriseninterventionsbehandlung zur Verfügung zu stellen“, erklärte Rudolf Schnauhuber bei der Scheckübergabe.

„Ich danke der AMEOS Gruppe und speziell den Simbacher AMEOS Klinika für die finanzielle Unterstützung zugunsten der Simbacher Flutopfer“, sagte Bürgermeister Klaus Schmid und fuhr fort: „Ebenso...

weiterlesen
25.01.2016 |

Leben mit chronischen Schmerzen

Das AMEOS Klinikum Inntal und das AMEOS Reha Klinikum Inntal informieren seit Februar 2016 mit einer Veranstaltungsreihe über psychosomatische Erkrankungen und deren erste Anzeichen. Medizinischen Experten stellen in einer Kombination aus Vortrag und praktischen Übungen in jedem Quartal ein Thema vor. Am 25. August: „Leben mit chronischen Schmerzen und Schmerzkrankengymnastik“, am 3. November: „Mit Essstörungen durch Dick und Dünn und Ernährungsberatung/ Genusstraining“.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen

Karriere
bei AMEOS

Die AMEOS Region Süd bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten sich in den Bereichen Somatik, Psychiatrie, Pflege oder Eingliederung weiterzuentwickeln.

Stellenangebote ansehen