04.11.2016  | AMEOS Klinikum Halberstadt

500. Baby in 2016 am AMEOS Klinikum Halberstadt geboren

Große Freude am späten Mittwochabend, 02. November 2016, auf der Wochenstation des Frau-Mutter-Kind-Zentrums am AMEOS Klinikum Halberstadt:

Nicht nur, weil Anika Schmidt und Sascha Kramer aus Halberstadt zum ersten Mal glückliche Eltern geworden sind. Ihre Tochter Neele Sophie (3015 Gramm / 52 Zentimeter) kam um 22:07 Uhr zugleich als 500. Baby in diesem Jahr am hiesigen Standort auf die Welt.

Zuhause in der Nähe der Halberstädter Siedlung ist bereits alles vorbereitet. Das fertiggestellte Kinderzimmer wartet schon auf den Einzug der kleinen Erdenbürgerin.
Auch Anika Schmidt und Sascha Kramer erblickten bereits im AMEOS Klinikum Halberstadt das Licht der Welt.

Die Familie dankte dem Team der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, das gemeinsam mit dem neuen, leitenden Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Markus Hermsteiner am heutigen Tag zur Gratulation auf die Station D3 gekommen war.

Die ebenfalls anwesende Beleghebamme Beate Bunk, die deren Tochter mit all ihrer Erfahrung auf die Welt half, zeigte sich ebenfalls sichtlich stolz. „Jedes Baby für sich ist ein kleines Wunder. Und dieses Wunder verlangt jeder werdenden Mutter eine ganz besondere Anstrengung bei der Geburt ab. Von daher bin ich froh, dass Frau Schmidt ihre ganz persönliche Herausforderung mit Bravour gemeistert hat“, so die betreuende Geburtshelferin.

Dr. Hermsteiner betonte dabei, dass nach seinen Erfahrungen der letzten Wochen der Klinikbereich nicht nur wegen seiner familiären Atmosphäre und seiner fachkompetenten Mitarbeiter so beliebt sei. Auch das große Engagement des Personals für die Patienten werde immer wieder gelobt. Daher sei er zuversichtlich, die anvisierte Zahl von 600 und mehr Geburten in diesem Jahr wieder erreichen zu können.

Zurück zur Übersicht