Willkommen im AMEOS Institut Nord

Das Institut Nord vermittelt durch sein vielfältiges Aus-, Fort- und Weiterbildungsangebot aktuelle und hochqualifizierte Bildungsangebote im Bereich der Sozial- und Gesundheitsberufe.

Das AMEOS Institut Nord ist Ihr Partner in der Aus-, Fort- und Weiterbildung an zwei Standorten:

  • Neustadt
  • Heiligenhafen

Als größter privater Anbieter nicht-akademischer Bildungsmaßnahmen sind wir im gesamten Norddeutschen Raum als Bildungsträger tätig. 

Um Ihnen ein optimales Lehr- und Lernergebnis zu bieten, legen wir viel Wert auf:

  • eine Orientierung an Werten
  • Qualität der Lehre
  • Qualität des Lernergebnisses
  • Praxisbezug des Lerninhalte

Informieren Sie sich auf den folgenden Seiten über unsere Angebote!

Weitere Informationen

19.02.2016 | AMEOS Institut Nord - Holstein

Zusatzqualifikation für Ergotherapieschüler

Neun Auszubildende der Ergotherapieschule erhielten die Zusatzqualifikation als Betreuungskraft in stationären Einrichtungen.

Die Freude bei der Übergabe der Zertifikate war groß. Nur vier Monate nach Ausbildungsbeginn gab es Grund zu feiern, eine erste berufliche Qualifikation im Rahmen der Ausbildung zum Ergotherapeuten war geschafft. „Als zertifizierte Betreuungskraft (§87b) haben unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit ihren zukünftigen Beruf schon kurz nach Ausbildungsbeginn sehr praxisbezogen auszuprobieren und auch als Nebenjob eignet sich diese Qualifikation bestens. Zudem ist dieses Ausbildungskonzept meines Wissens einmalig in Deutschland“, erklärt die stellvertretende Schulleiterin Birte Stender. Sie sieht viele Vorteile in der engen Verzahnung von Theorie und Praxis und konnte im Aschlusscolloquium feststellen, dass die Absolventen bereits über...

01.01.2016 | AMEOS Institut Nord - Holstein

AMEOS Institut Nord und Wagrienschule schließen Kooperation

Die Wagrienschule, Grund- und Gemeinschaftsschule der Stadt Oldenburg in Holstein, und das AMEOS Institut Nord, mit den Standorten Neustadt und Heiligenhafen, wollen in Zukunft in der Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern enger zusammenarbeiten.