Der Kompass in Grömitz

bietet Frauen und Männern mit schweren und schwersten seelischen Behinderungen im Sinne einer psychischen Erkrankung nach §§ 53/54 SGB XII einen vollstationären Betreuungsrahmen.


Wir betreuen Menschen

  • denen eine selbstständige Lebensführung aktuell nicht möglich ist und deren Ziel ein eigenständiges Leben ist
  • die im Bereich des alltäglichen Lebens Tagesstruktur und individuelle Förderung sowie Unterstützung beim Aufbau ihrer sozialen Kompetenzen benötigen
  • die an ihren vorhandenen Ressourcen arbeiten und diese mit professioneller Unterstützung weiter entwickeln möchten
  • die sozialpsychiatrische und pädagogische Angebote nutzen möchten


Angebot / Leistungsspektrum

  • 60 Wohn- und Betreuungsplätze in vier Wohngruppen
  • Einzel- und Doppelzimmer mit Balkon oder Terrasse
  • großer Garten mit Naturteich
  • vier behindertenfreundlich eingerichtete Zimmer
  • Betreuung durch ein multiprofessionelles Team
  • Bezugsbetreuung
  • Tagesstrukturierung
  • Förder- und Beschäftigungsbereiche sowie therapeutische Angebote vor Ort
  • Einzel- und Gruppenaktivitäten
  • Entwicklungen individueller LebensperspektivenPsychiatrische Anbindung an die Institutsambulanz in Neustadt
03.11.2016 | AMEOS Klinikum Lübeck

Medizinforum „Depression im Alter“ in Lübeck

Das AMEOS Klinikum Lübeck widmete seine diesjährigen Fachtagung der Depression im höheren Lebensalter. Ärzte, Pflegepersonal und Mitarbeitende von Sozialdiensten und Behörden diskutierten mit den Referenten über die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten. 

Mit dem Älterwerden treten häufig nicht nur körperliche Beschwerden auf, sondern auch seelische Probleme, die fachkundige Unterstützung und Behandlung benötigen. Psychische Erkrankungen bei älteren Menschen sind oftmals von Vereinsamung, Hoffnungs- und Gefühllosigkeit, Antriebsstörungen, Interessenverlusten und sozialem Rückzug geprägt.

Das Gerontopsychiatrische Zentrum des AMEOS Klinikums Lübeck ist auf die Behandlung der älteren Patienten spezialisiert. Ob eine ambulante, eine tagesklinische oder stationäre Behandlung sinnvoll ist, wird nach dem Beratungsgespräch entschieden. Dabei ist der behandelnde Arzt...

weiterlesen
02.11.2016 | AMEOS Klinikum Oldenburg

Medizinforum Morbus Parkinson in Oldenburg

Die Klinik für Neurologie und Neurophysiologie des AMEOS Klinikums Oldenburg lädt Patienten, Angehörige und Interessierte am 9. November von 17.00 bis 20.00 Uhr zur Informationsveranstaltung „Morbus Parkinson“ in das Bildungs- und Kulturzentrum Oldenburg i.H. ein.  weiterlesen

06.10.2016 | AMEOS Klinikum Lübeck

On Air – Live-Sendung bei “radio sonnengrau”

Das AMEOS Klinikum Lübeck war zu Gast bei „radio sonnengrau“, Deutschlands Radiosendung rund um psychische Erkrankungen, Seele und Mensch. In der zweistündigen Sendung stellten sich unsere Experten den Fragen zum „Alltag in einer Psychiatrie“.  weiterlesen

Alle Nachrichten anzeigen