27.12.2016  | AMEOS Klinikum Anklam

Neuer Rekord! Über 400 Babys in Anklam

Am 21. Dezember 2016 erblickte Ben Hinz als 400. Baby in diesem Jahr das Licht der Welt im AMEOS Klinikum Anklam. Der Junge war bei der Geburt 4160 Gramm schwer und 53 Zentimeter groß und wird in Lühmannsdorf bei Wolgast aufwachsen. Chefarzt Andreas Kleina überreichte den glücklichen jungen Eltern, Santana Hinz und Marco Dittloff, im Namen der Krankenhausleitung einen hochwertigen Kinderautositz. Die beiden zeigten sich sehr angetan von der freundlichen und familiären Atmosphäre auf der Geburtsstation des Hauses, für das sie sich schon während der Schwangerschaft entschieden hatten. 

Mit Ben Hinz hat das AMEOS Klinikum Anklam erstmals wieder 400 Babys entbunden. Diese Anzahl ist zuletzt 2002 erreicht worden. Im Laufe des Jahres stiegen die Geburten stetig an. Insgesamt verzeichnet die Geburtsstation jetzt rund ein Drittel mehr Neugeborene als in den Vorjahren. Darüber freut sich ganz besonders das Team der fünf Hebammen. Sie bieten in der Region rund um Anklam sowie dem Seebad Ueckermünde Vorbereitungskurse für Schwangere, die Begleitung bei der Geburt und die Nachsorge in der Häuslichkeit aus einer Hand an.
Kontakt und Anmeldung zur Kreißsaalführung: 03971 834 5206